-
Herzlich willkommen in Ihrem Kindergarten Kökengoarn!

 

 

Kindergarten ABC


Hier finden Sie Informationen, die für Sie und ihr Kind wichtig sind, wenn Sie unsere Einrichtung 

besuchen / besuchen möchten.


Wir möchten Sie als neue Kindergarteneltern herzlich in unserem Kindergarten begrüßen.
„Schön, dass Sie da sind!“

Mit Hilfe des Kindergarten ABC wollen wir Sie informieren. 


 

A Anfang

Der Kindergarten öffnet um 7:30 Uhr. Wir bieten eine Betreuungszeit von bis zu 6,5 Stunden an. Um 14:00 Uhr endet diese.

  

 

B Buddelhose

Zum draußen Spielen braucht ihr Kind eine Buddelhose. Bitte mit Namen versehen.

  

 

C Clogs

Diese sind als Hausschuhe nicht gut geeignet. Turnschuhe oder Turnschläppchen sind super. Die Kinder sollten sich diese selber anziehen können.

  

 

D Draußen

Wir gehen jeden Tag mit den Kindern raus. Sorgen Sie bitte für die entsprechende Kleidung.

  

 

E Eingewöhnung

Diese Phase kann bei den Kindern sehr unterschiedlich aussehen. Geben Sie ihrem Kind Zeit, die neue Umgebung kennenzulernen. Bleiben Sie mit uns diesbezüglich im Gespräch.

 

F Frühstück

Dies wird vom Kindergarten gestellt. Für Kinder bis 4 Jahre sammeln wir 5€ / ab 4 Jahre 8€ pro Monat ein. Sie erhalten hierüber noch schriftliche Informationen.

  

 

G Geburtstag

An diesem Tag essen wir gemeinsam im Gruppenraum. Das Geburtstagskind „spendiert“ etwas Leckeres. Bitte sprechen Sie hierzu die Erzieherinnen in ihrer Gruppe an, wenn der Geburtstag ansteht.

  

H Hitze

Wenn es draußen heiß ist, müssen Sie ihr Kind morgens mit Sonnenschutz versehen. Wir dürfen die Kinder im Kindergarten nicht eincremen.

  

 

I Infopost

Schriftliche Infos vom Kindergarten werden an die Infoschnur über dem Garderobenplatz ihres Kindes aufgehängt. Diese bitte morgens oder mittags mitnehmen.

 

J Jede

Jede Erzieherin im Kökengoarn ist gesprächsbereit. Wir geben ihnen im Laufe der Zeit die Gelegenheit zu einem ausführlichen Entwicklungsgespräch. Termine hierfür teilen wir schriftlich mit.

  

 

K Krankheit

Stellen Sie fest, dass ihr Kind krank ist, bitte teilen Sie uns dies   morgens, i. d. Zeit von 7:00-8:00 Uhr telefonisch unter 05945/1067 mit. Ansteckende Krankheiten müssen wir zur Info für alle Eltern, sichtbar im Eingangsbereich aushängen. Ihr Kind sollte 24 Stunden symptomfrei sein, dann darf es wieder die Einrichtung besuchen.

  

 

L Langeweile

Kommt durch vielfältige Spielmöglichkeiten, die der Kindergarten bietet, so gut wie nie vor.

  

 

M Mappe

Jedes Kind verfügt über eine persönliche Mappe. Diese dient zur Entwicklungsdokumentation der Kindergartenzeit und wird fortlaufend geführt. Für Fotomaterial/ Druckerpatronen/ Folien etc. sammeln wir einmalig 5€ ein. Bitte geben Sie das Geld zu Beginn in der Gruppe ab.

  

 

N Nach

Nach Hause gehen. Die Abholzeit beginnt mittags ab 12:45 Uhr und endet um 13:00 Uhr. Sie können in dieser Zeit Ihr Kind vor der Gruppentür abholen. Bei Verspätung, (nach 13:00 Uhr) sollten Sie uns unbedingt telefonisch  informieren. Danach beginnt nach Bedarf die Mittagsbetreuung.

  

 

O offenes Ohr

Haben Sie Fragen, oder ist etwas unklar, sprechen Sie uns immer gerne an.

  

 

P Pastor

Die Theologen beider Wilsumer Kirchengemeinden unterstützen die Kindergartenarbeit durch regelmäßige Besuche in den Stuhlkreisen. Dort werden gemeinsam mit den Kindern viele verschiedene religionspädagogische Inhalte erarbeitet.

  

 

Q Quark/Quatsch

Beides gibt es fast jeden Tag. Das eine zum Frühstück, das andere einfach so.

  

 

R Reden

Gibt es Auffälligkeiten oder Probleme mit Ihrem Kind, sollten Sie uns dies unbedingt mitteilen. Wenn wir diesbezüglich etwas feststellen dann werden wir Sie ansprechen. Dies ist für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit unerlässlich.

  

 

S Sport

Für sportliche Aktionen gehen wir 1-mal wöchentlich in die große Turnhalle. Für tägliche Bewegungseinheiten stehen uns der Bewegungsraum und der Außenbereich zur Verfügung.

  

 

T Tagesablauf

Die genaue Beschreibung finden Sie auf der Seite Unsere Arbeit 

  

 

U Urlaub

Die Urlaubs-/Schließtage des Kindergartens werden Ihnen zu Beginn der Kindergartenzeit mitgeteilt. Hierzu gehören u.a. auch Studientage, welche dem Team zur Weiterentwicklung der Arbeit dienen. Sie finden diese auch ganz unten auf jeder dieser Seiten.

  

 

V Verreisen

Manchmal machen wir Ausflüge, z.B. zur Freilichtbühne, zum Abenteuerspielplatz, zur Jugendherberge, zum "Haus Slimme" usw. Das geht nur mit Ihrer Hilfe. Manchmal benötigen wir dann Eltern, die uns begleiten.

  

 

W Wald

Die Waldtage finden in jedem Jahr statt. Welche Kinder teilnehmen ist vom jeweiligen Alter abhängig.

  

 

X Xylophon

Damit macht man Musik. Das Musizieren hat seinen festen Platz in unserem Kindergarten

  

 

Y YouTube

Brauchen Kindergartenkinder noch nicht.

  

 

Z Zum Schluss

Wir hoffen auf eine gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit und eine schöne Kindergartenzeit. Und dass Gott uns segnet.